Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Noch freie Plätze bei Diskussionsveranstaltung zur Bundestagswahl

Würzburg (POW) Für die Diskussionsveranstaltung „Eine bessere Welt – meine eigenen Kriterien für die Bundestagswahl“ am Mittwoch, 15. September, von 19 bis 21 Uhr sind noch wenige Plätze frei.

Die Teilnahme ist wahlweise vor Ort im Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4-6 in Würzburg, möglich oder per Onlinelink. „Die beiden Schreiben von Papst Franziskus ,Laudato Si‘ und ,Fratelli Tutti‘ geben Impulse, wie wir unser Miteinander – sowohl zwischenmenschlich als auch mit der Schöpfung – gestalten sollen“, heißt es in der Einladung. Die Teilnehmer kommen anhand ausgewählter Themen ins Gespräch, um für sich eine gute Basis für ihre Stimmabgabe bei der Bundestagswahl zu finden. Dazu gibt es Gesprächsrunden zu den Themen „Nachhaltige Mobilität“, „Das große Thema ist die Arbeit“, „Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft“, „Frieden ist mehr als das Nichtvorhandensein von Krieg“ und „Gemeinwohlökonomie“. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstalter sind die Diözesanstelle Weltkirche, der Umweltbeauftragte der Diözese Würzburg und die Gemeinschaft „pax christi“. Anmeldung im Internet oder per Telefon 0931/38665120. Bitte im Namensfeld eintragen: Nachname, Vorname, Teilnahme im Generationen-Zentrum oder online. Weitere Informationen bei der Diözesanstelle Weltkirche, Telefon 0931/38665120.

(3321/0800; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung