Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Dienstag, 29.11.2022 bis Dienstag, 29.11.2022

Völkerrecht

Was nützt die Völkerrechtsordnung?

In Russlands Krieg gegen die Ukraine werden diverse Völkerrechtsbrüche sichtbar - wie in vielen Kriegen zuvor ebenso. Nutzt die Völkerrechtsordnung denn noch, wenn sich die Aggressor:innen einfach über sie hinwegsetzen können? Wie sind Waffenlieferungen oder andere unterstützende Maßnahmen Deutschlands im Sinne des Völkerrechts zu bewerten? Prof. Dr. Stefan Kadelbach ordnet die aktuellen Ereignisse aus völkerrechtlicher Sicht für uns ein und wagt einen Blick auf die Zukunft des Völkerrechts. Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie zur Diskussion mit dem Referenten ein.
Experte: Prof. Dr. Kadelbach ist am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Menschenrechte und Grundfreiheiten, die Verfassungsordnung in Mehrebenensystemen (Bundesstaaten, EU, internationale Organisationen), Rechtsfragen der Entwicklungshilfe und die Theorie des Völkerrechts. Kadelbach ist Co-Direktor des Wilhelm-Merton-Zentrums für Europäische Integration und Internationale Wirtschaftsordnung und Mitglied des Exzellenzclusters "Normative Ordnungen".

mit: Prof. Dr. Stefan Kadelbach 

Jetzt hier https://domberg-akademie.de/veranstaltungen-signup/voelkerrecht anmelden oder alle Termine zum vergünstigen Preis in der Bildungsflat https://domberg-akademie.de/bildungsflat buchen! 

Die Veranstaltungen werden über das Videokonferenzportal Zoom abgehalten. Den Zugangslink zum Online-Kursraum erhalten Sie am Tag der Veranstaltung.