Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sonntag, 29.01.2023 bis Sonntag, 29.01.2023

Welt-Lepra-Tag

Textbausteine für Gottesdienste 2023 "Und hätte ich die Liebe nicht"

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer im kirchlichen Dienst,
wir durchleben bewegte Zeiten.

Bei der Gestaltung unserer Texte für den Gottesdienst, haben uns deshalb zwei wichtige Anliegen begleitet, die sicherlich auch zu Ihrem Erleben aus dem Gemeindealltag passen:
Mut machen: Wir möchten die aktuellen Unsicherheiten vieler Menschen nicht übergehen, sondern ernstnehmen. Deshalb haben wir Texte und Impulse zur Angst der Jünger beim Seesturm (Joh 6,16-21), aber auch zur Zusage Jesu „Fürchtet euch nicht!“ gestaltet.
Zur Liebe ermutigen: Als international aktive Hilfsorganisation wissen wir, dass sich große Herausforderungen nur durch ein Mehr an Solidarität bewältigen lassen. Mit Impulsen zu Paulus Worten aus dem Hohelied der Liebe (1 Kor 13,1-8a) möchten wir deshalb einladen, gerade jetzt nicht den Egoismus, sondern die Liebe zu leben.

Zudem möchten wir Ihnen und Ihrer Gemeinde mit „PEP“ ein präventives Hilfsprojekt im Senegal vorstellen, das von der Kraft der vorausschauenden Fürsorge zeugt und so ebenfalls Mut machen kann. Wir hoffen, dass wir so ansprechende und aktuelle Texte für die Feier Ihrer Gemeindegottesdienste gestalten konnten.Sie finden die Gottesdienstbroschüre 2023 und die darin enthaltenen Gestaltungselemente, Bilder und Liedervorschläge unterwww.dahw.de/gottesdienst Wir freuen uns, wenn Sie unsere Texte im Umfeld des Welt-Lepra-Tages (Sonntag, 29.01.2023) oder auch bei vielfältigen anderen Anlässen in Ihrem Gemeindeleben verwenden und so auf die Arbeit der DAHW aufmerksam machen.

In Verbundenheit – mit dankbaren Grüßen aus Würzburg
Michael Schnitzler
Referent Ehrenamt